Kommende Veranstaltungen

Optimaler Service für Ihr Unternehmen

Der Verband Papier, Pappe und Kunststoff verarbeitende Industrie Norddeutschlands e.V. (VPK Nord) bietet ein umfangreiches Leistungsangebot, das sich komplett an den Bedürfnissen unserer Mitglieder orientiert: Entlastung bei allen Tariffragen, über umfassende Rechtsberatung bin hin zur Unterstützung bei Prozessoptimierungen.

Rechtsberatung

Haben Sie Fragen zu Mitbestimmung, Kündigungsschutz oder Kurzarbeit? Wir bieten unbürokratische Hilfe zu allen Themen aus dem Arbeits- und Sozialrecht – persönlich, telefonisch oder online.

Tarifpolitik

Ihr Unternehmen steht für uns im Fokus. Wir unterstützen Sie bei der Umsetzung von tariflich vereinbarten Arbeitszeit- und Entgeltregelungen.

Wirtschaftsförderung

Wir unterstützen unsere Mitglieder mit Kontakten und einem breiten Netzwerk in allen Belangen der Wirtschaftsförderung.

Arbeitswissenschaft

Mit aktuellen Erkenntnissen aus der Arbeitswissenschaft begleiten wir Sie direkt vor Ort bei der Optimierung von innerbetrieblichen Abläufen und der effektiveren Gestaltung von Produktionsprozessen.

Bildung

Unsere Unternehmen sind auf gut ausgebildete Fachkräfte angewiesen. Wir sehen es als unsere Aufgabe, über unsere Netzwerke Aus- und Weiterbildung zu fördern.

Netzwerke & Arbeitskreise

Verband kommt von verbinden. In unseren zahlreichen Netzwerken und Arbeitskreisen bringen wir unsere Mitglieder zusammen. Im Austausch wird offen über Herausforderungen und Chancen unserer Branche diskutiert.

VPK Nord

Gemeinschaft von Unternehmern für Unternehmer: Wir formulieren und koordinieren die gemeinsamen Interessen.

VPK Nord

INPAPIER

Sie wollen vollen Service, aber keine Bindung an Tarifverträge?

Lernen Sie INPAPIER kennen.

Das könnte Sie auch interessieren

News
Veranstaltung
31. Mai 2024

Recruiting impossible? – Nicht mit uns!

Fast 500 Unternehmerinnen und Unternehmer waren am Donnerstag beim diesjährigen Arbeitgeberforum im Schloss Herrenhausen dabei – und das Event damit zum zweiten Mal in Folge ausgebucht.
Pressemitteilung
Tarifpolitik
15. Mai 2024

"Mindestlohnforderung ist plattes Wahlkampf-Manöver"

Der Hauptgeschäftsführer dieses Arbeitgeberverbands Dr. Volker Schmidt kritisiert scharf die jüngsten Äußerungen des Bundeskanzlers Olaf Scholz, den Mindestlohn auf 15 Euro die Stunde anheben zu wollen.