Wir machen uns für Sie stark

Liebe Leserinnen und Leser,

die Industrie wird zu Recht immer wieder als Rückgrat der Wirtschaft bezeichnet – dazu zählt auch unsere relativ kleine Branche der Papier, Pappe und Kunststoff verarbeitenden Industrie. Sie hat nach Jahren der Stagnation zuletzt den Turnaround geschafft. Dennoch bleibt das Geschäft außerordentlich schwierig und die Zukunft voller Herausforderungen.

Ihr Verband, liebe Leserinnen und Leser, sieht sich weiterhin als verlässlicher Dienstleister an der Seite seiner Mitgliedsfirmen. Eingebettet in eine Bürogemeinschaft mit mittlerweile zwölf Verbänden, denen über 1.000 Betriebe mit über 350.000 Beschäftigten angehören, realisieren wir Verbundvorteile, die sich zum unmittelbaren Vorteil eines jeden Mitgliedsunternehmens auswirken. Unserer Verbändegemeinschaft gehören florierende Mittelständler mit vollen Auftragsbüchern ebenso an wie Unternehmen, die wirtschaftlich mit dem Rücken zur Wand stehen – aus nahezu allen Branchen. Wer die Wirklichkeit in den Unternehmen kennt, der weiß, dass man nicht alle Betriebe über einen Kamm scheren kann.

Gerade wegen dieser zum Teil enormen wirtschaftlichen Diskrepanzen gehört zu den Grundvoraussetzungen einer modernen, verantwortungsbewussten Tarifpolitik, diese Unterschiede zu berücksichtigen und für Planungssicherheit in unserer Mitgliedschaft zu sorgen.

Die Tarifpolitik verbunden mit einer profunden Rechtsberatung ist die elementare Kernkompetenz unseres VPK Nord. Unsere Juristen helfen bei allen Fragen in den Bereichen des Arbeits- und Sozialrechts. Unsere Arbeitswissenschaftler unterstützen Sie in den Unternehmen, Ihre Prozesse entlang der Wertschöpfungskette kontinuierlich zu verbessern. Unsere Bildungsspezialisten setzen den Weg fort, die bunte Palette der industriellen Ausbildungsberufe mit ihren vielfältigen Aufstiegschancen für die Schülerinnen und Schüler bekannter zu machen. Die IdeenExpo im kommenden Jahr wird erneut ein ideales Schaufenster auch für unsere Branche sein.

Wenn es darum geht, die kommunikative Deutungshoheit in wichtigen wirtschaftlichen und für die Industrie bedeutenden gesellschaftspolitischen Fragen zu erlangen, hat sich der Ausbau unserer Kommunikationsabteilung als besonders wertvoll erwiesen. Gerade auch für die papierverarbeitende Industrie ist es wichtig, ein ernst zu nehmendes Gegengewicht zur Gewerkschaftsseite zu bilden.

Aus den zahlreichen Betriebsbesuchen wissen wir aus erster Hand: Der verstärkte Ausbau all unserer Serviceangebote kommt sehr gut an. Unser Weg, Qualität und Quantität unserer Leistungen erheblich zu verbreitern, wird angenommen. Der demografische Wandel ist mittlerweile in jedem Unternehmen spürbar. Die Digitalisierung verändert auch den betrieblichen Alltag in einem atemberaubenden Tempo. Sie wissen uns bei der Lösung dieser immensen Herausforderungen an Ihrer Seite.

Machen Sie sich in diesem Geschäftsbericht ein Bild vom Leistungsprofil Ihres VPK Nord.

Herzlichst

Stefan Delkeskamp
Vorsitzender

Dr. Volker Schmidt
Hauptgeschäftsführer

Ansprechpartner

Diesen Artikel teilen

Das könnte Sie auch interessieren

Zurück zum Seitenanfang

Mitgliederbereich-Login

Bitte melden Sie sich hier mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an.