News
Veranstaltung
05. Juli 2022

Mitgliederversammlung auf der IdeenExpo

Hau'-den-Lukas mal anders: Am Paperspace-Stand auf der IdeenExpo lernen die Besucherinnen und Besucher die Berufe der Papier- und Verpackungsbranche spielerisch kennen. Foto: Hoffmann

Die aktuellen Krisen machen auch vor der Papier-, Pappe- und Verpackungsbranche nicht halt. Lieferengpässe, Materialknappheit und extrem gestiegene Energiekosten treffen viele Betriebe hart. Und nun treibt ein möglicher Stopp von russischem Gas die Unternehmen um. Denn gerade die Papierherstellung kann auf Gas kaum bis gar nicht verzichten. So zeichnete Dr. Volker Schmidt, Hauptgeschäftsführer von VPK und InPapier, denn auch ein recht düsteres Lagebild bei der diesjährigen Mitgliederversammlung. Doch es gibt auch frohe Botschaften: Dem Fachkräftemangel, dessen Ausmaße sich zunehmend verschärfen, wirken die Verbände emergisch entgegen. 

Mit zwei großen Ständen sind VPK und INPapier dieses Jahr wieder auf der IdeenExpo, Europas größtem Jugend-Event für Naturwissenschaften und Technik dabei. Am Papier-Truck erleben die Jugendlichen an einer echten Maschine, wie Papier entsteht. Und auf dem Paperspace laden verschiedene Spiele wie ein "Hau'-den-Lukas" dazu ein, die Papier-, Pappe- und Verpackungsindustrie interaktiv kennenzulernen. Denn wer den schweren Hammer auf den Papp-Block donnern lässt, bringt nicht nur den Papp-Bogen zum Leuchten, sondern erfährt auch ganz nebenbei etwas über die Berufe, die die Branche bietet. 

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie

Diesen Artikel teilen

Zurück zum Seitenanfang

Mitgliederbereich-Login

Bitte melden Sie sich hier mit Ihrem Benutzernamen und Passwort an.